Lyrics


 

ERSCHAFFEN IST

Text: Kunde Waldzither

 

Der Schnee, der Wildnis ist und schmilzt.
Die See, die unterm Mond verfilzt.
Das Blatt, das klirrend gläsern wird.
Die Stadt, die nur die Stadt gebiert.

 


 

GHOSTS
by Bianca Stücker


On the snow
Shadows dance like ghosts
Trembling like a candle, eerie and frail
Nightly, unearthly, plain, unbound
Crispy whispers, haunting
Moonlit, icy, frozen ground
Shine, shine, shine,
Sparkling phantom, shine for me!

 


 

A CRADLE SONG
by William Blake

Sleep, Sleep, beauty bright,
Dreaming o'er the joys of night;
Sleep, Sleep; in thy sleep
Little sorrows sit and weep.

Sweet Babe, in thy face
Soft desires I can trace,
Secret joys and secret smiles,
Little pretty infant wiles.

As thy softest limbs I feel,
Smiles as of the morning steal
O'er thy cheek, and o'er thy breast
Where thy little heart doth rest.

O, the cunning wiles that creep
In thy little heart asleep.
When thy little heart doth wake,
Then the dreadful lightnings break.

 

 


 

A POISON TREE
by William Blake 18.Jhd.

I was angry with my friend;
I told my wrath, my wrath did end.
I was angry with my foe:
I told it not, my wrath did grow.

And I waterd it in fears,
Night and morning with my tears:
And I sunned it with smiles,
And with soft deceitful wiles.

And it grew both day and night.
Till it bore an apple bright.
And my foe beheld it shine,
And he knew that it was mine.

And into my garden stole,
When the night had veild the pole;
In the morning glad I see;
My foe outstretched beneath the tree.

 


 

THE WITCHES’ RUNE
by Doreen Valiente &Gerald Gardner

Darksome night and shining moon
East, south, west and north
hearken to the witches’ rune
here I come to call thee forth


here I come to call thee forth

Earth, water, air and fire
wand, pentacle and sword
work ye unto my desire
hearken ye unto my word


hearken ye unto my word

Queen of heaven, queen of hell,
Horned hunter of the night.
Lend your power unto my Spell
Work my will by magic rite                 

By all the power of land and see
by all the might of moon and sun
as I do will so mote it be
chant the spell, and be it done
as I do will so mote it be
chant the spell, and be it done

 


 

IF YOU SEE A FAIRY RING
by William Shakespear 16. Jhd.

If you see a fairy ring
In a field of grass,     
Very lightly step around,
Tiptoe as you pass;
Last night fairies frolicked there,
And they're sleeping somewhere near.
           
If you see a tiny fay
Lying fast asleep,
Shut your eyes and run away,
Do not stay or peep;
And be sure you never tell,
Or you'll break a fairy spell.

 


 

SPIRIT

by Sarah Braasch

 

"In the winter of my life
I call on the wind
from the high mountains
and the deep valleys

I call it on to protect me
- cold and solacing.
Carry my weary heart
and leave the winter behind."

 


 

ASTERIA
greek translation by Karanfilia Liza

original words by Rumi

Péthana san petra kai égina fytó;
Péthana san fytó kai égina zóo;
Péthana san zóo kai égina ánthropos.
Giatí loipón na fovámai?
Tha gíno aftó kaneís den éxei dei;
Tha gíno astéri pánw apo ólla ta astéria
Tha lámpso sth génnisi kai ton thánato.

Übersetzung:
“Ich starb als Stein und wurde Pflanze;
Ich starb als Pflanze und wurde Tier;
Ich starb als Tier und wurde zum Menschen.
Warum sollte ich mich also fürchten?
Ich werde, was niemand gesehen hat.
Ich werde Stern sein über allen Sternen,
und strahle über Geburt und Tod.“

 

 


 

EINE RUNE FÜR ALLE JAHRESZEITEN - ANRUFUNG DES GÖTTLICHEN 

by Silver Raven Wolf

 

Vom Scheitel hinab zu meinen Füssen

sind Energien stets im fliessen.

Ein klarer Kopf, ein stilles Wort

erfüllt mich ganz, in einem fort.

Was immer auch die Gnade hemmt,

sei fort von diesem Ort geschwemmt.

Salziges Wasser, Salbeirauch

vertreiben die Furcht, den Zweifel auch.

 

Züngelt hoch ihr Flammen

im heiligen Kreis,

der alle darin niemals gibt preis.

Die Mächte, die nun dort entstehen,

bleiben, bis wir auseinander gehen.

Wächter von Osten, Westen, Süden und Norden

sind hier eins geworden.

Ich rufe euch an, um mir zu raten,

gute Gedanken, Gefühle und Taten.

 

Oh Königin zu Wasser und zu Land,

die schützend alles Schlechte bannt,

oh König der Luft und aller Flammen

helft mir hier, ihr zwei zusammen.

 

Oh grosses, starkes, helles Licht,

das um unsere Zauber her aufbricht,

oh Mächte gross, ich flehe euch an,

tut nun für mich, was ihr immer getan.

 

Oh mächtiger Herr und grosse Herrin,

euch danket hier die Priesterin.

Oh Kreis schliesse dich um mich,

oh Macht zu deiner Aufgabe eile dich.

 

Sonne und Mond und Sterne dazu,

kreist weiter hoch obenan aller Ruh'.

Wendet ab Unglück und Pein.

Dies ist mein Zauber.

So soll es sein!

 


 

FRIEDE DEN VIER HIMMELSRICHTUNGEN

by Order of Bards, Ovates and Druids

 

Möge im Norden Frieden sein.

Möge im Süden Frieden sein.

Möge im Westen Frieden sein.

Möge im Osten Frieden sein.

 

Möge überall auf Erden Frieden sein!

 


 

GIL-GALAD ("Sternenlicht")

by J.R.R. Tolkien

 

Sila gil erin - lu govaded vin. 

In Valar garai gemb hîs or enîa. 

 

Übersetzung:

"Ein Stern scheint auf die Stunde unserer Begegnung.

Die Götter halten ihre Hände über uns."